image

E-Line MK

Schienenverteiler-System für Kleinleistungen von 100 bis 225 Ampere

E-Line MK - Schienenverteiler-System für Kleinleistungen von 100 bis 225 Ampere

Die E-Line MK Serie ist eine flexible und kostengünstige Lösung für den Energietransport im Strombereich von 100 - 225 Ampere und eignet sich sowohl für Werkstätten und kleine Unternehmen als auch für Industrieanlagen.

Das Schienenverteiler-System versorgt dabei zuverlässig feststehende wie ortsveränderliche Geräte und kann aufgrund seiner modularen Bauweise bei einem Standortwechsel innerhalb des Gebäudes umgebaut werden.
Anwendungsgebiete von E-Line MK
  • Automobilindustrie

  • Einkaufszentren

  • Kleine Unternehmen

  • Leichtindustrie

  • Lokale Produktionsbereiche in Fabriken
  • Rechenzentren
  • Supermärkte

  • Textilindustrie

  • Werkstätten


Ihre Vorteile im Überblick

  • Wartungsfreie elektrische Verbindung

    Schienenverteiler werden durch eine Ein-Bolzen-Verbindung zusammengefügt. Druckscheiben an beiden Enden des Verbindungsbolzens gewährleisten dabei die kontinuierliche Aufrechterhaltung des notwendigen Kontaktdruckes, der durch das Anziehen der Verschraubung mit einem Drehmomentschlüssel erreicht wird.

  • Einfache und sichere Montage
    Vorgefertigte Standard-Komponenten ermöglichen die Montage der Stromversorgung nach dem Baukastensystem. Die einzelnen Komponenten  werden miteinander verschraubt. Damit ist die Montage auch von ungeübtem Personal sicher durchführbar.

  • Sicherer Energieabgriff
    Beim Stecken eines Abgangskastens ist konstruktionsbedingt sichergestellt, dass der Schutzleiter immer vor den Aktivleitern kontaktiert. Beim Abnehmen des Abgangskastens ist die Schutzleiterverbindung der letzte elektrische Kontakt zwischen Abgangskasten und Schienenverteiler.

  • Durchgängig verzinnte Leiter aus Aluminium oder Kupfer

  • Flexible & sichere Stromversorgung
    Bei Veränderungen im Produktionsprozess lassen die kurzen Abgangsstellen (Abgangsstellen zur Stromentnahme alle 25cm) eine schnelle Veränderung von Verbraucherstandorten zu. Zudem werden die zahlreich vorhandenen Abgangsstellen zur Energieentnahme genutzt. E-Line MK-Abgangskästen können auch unter Spannung gefahrlos gesteckt werden. Die Anzahl verfügbarer Abgangsstellen eines Schienenstranges lassen sich durch Verplombung nicht benutzter Abgänge begrenzen. Der selbsttätige Schließmechanismus der Abgangsstellen schützt einerseits gegen zufällige Berührung spannungsführender Elemente des Schienenverteilers, andererseits bietet er einen wirksamen Schutz gegen jede Art von Verschmutzung.
  • Geprüfte Qualität
    E-Line MK Stromschienenverteiler sind dimensioniert und geprüft gemäß IEC 61439-6.

Katalog

Laden Sie sich den ausführlichen Katalog zum Produkt direkt hier als PDF herunter.